TIERethik - Zeitschrift zur Mensch-Tier-Beziehung

TIERethik 2016 (1)

TIERethik 2016 (1)

Petra Mayr

Editorial


ETHIK DER TIERMEDIZIN


Bernhard H. F. Taureck

Gasteditorial

Der +Ethik-Skandal und die Tiermedizin

 

Jörg Luy

Die Bundestierärztekammer und ihr Verständnis von moralischen Pflichten

Eine Untersuchung der Jahre 2012 bis 2015

The Bundestierärztekammer (German national federation of veterinarians) and their understanding of moral duties

An examination of the years 2012 to 2015

 

Anita Idel

TierärztInnen und landwirtschaftlich genutzte Tiere – ein systembedingtes Dilemma

Die Bedeutung der Zucht für Krankheiten und Haltungsprobleme

Veterinarians and farm animals – a systemic dilemma

The relevance of breeding regarding disease and problems in animal husbandry

 

Regina Binder & Rudolf Winkelmayer

Patientenwohl, Halterinteressen und gesellschaftliche Erwartungen

Zur rechtlichen Verantwortung des Tierarztes unter dem Aspekt des Tierschutzes

Patients’ welfare, keepers’ interests, and public expectations

On the legal responsibilities of veterinarians with regard to animal protection

 

WEITERE BEITRÄGE


Lorenz Engi

Die Unverfügbarkeit des Gewordenen – Was bedeutet die Würde der Kreatur?

The sacrosanctity of living beings – What does “dignity of creatures” mean?

 

Toni Lindl, Ulrike Gross, Sonja von Aulock, Michael Schwarz, Rainer Frisch, Elisabeth Stosiek & Manfred Völkel

Welcher Tierversuch ist unerlässlich und ethisch vertretbar?

Ein Prüfschema zur rechtlichen Beurteilung des nichttechnischen Teils von tierexperimentellen Versuchsvorhaben nach § 7a Abs. 2 Nr. 3; § 8 Abs. 1 Nr. 1 TierSchG; Art. 13 Abs. 2 RL 2010/63/EU

Which animal experiment is indispensable and ethically justified?

An evaluation sheet for the legal assessment of the nontechnical part of applications to perform animal experiments according to § 7a Art. 2 no. 3; § 8 Art. 1 no. 1 TierSchG; Art. 13 para. 2 Directive 2010/63/EU

 

INTERVIEW


Drei Fragen an Heidemarie Ratsch


LITERATURBERICHT


Die Mensch-Tier-Beziehung unter ethischem Aspekt

Literaturbericht 1/2016

 

STANDPUNKT


Kirsten Tönnies

Wie viel Verantwortung wollen Tierärzte für den Schutz der Tiere übernehmen?

Zur Genese des ersten tierärztlichen Kodex


Rudolf Winkelmayer

Ethik in der Tiermedizin: (K)Ein Freibrief für Beliebigkeit?


Nachrichten

 


zum Archiv